Liebesgedichte

Ein schönes Liebesgedicht kann viel mehr sagen, als die Worte, die es beinhaltet. Es gibt deshalb kaum etwas Schöneres als seinem Schatz ein selbstverfasstes Liebesgedicht zu schreiben. Das ist allerdings nicht einfach und erfordert viel Zeit und Mühe.

Man kann sich im Internet Hilfe holen, da gibt es Suchmaschinen, welche einem anzeigen, welches Wort sich auf ein eingegebenes reimt. Das erleichtert die Dichterrei um einiges. Außerdem kann man ja noch Freunde um Hilfe fragen. Vielleicht kennst du ja jemanden, der sich auf diesem Gebiet schon gut auskennt. Ansonsten bleibt dir nur das Ausprobieren und Versuchen. Mach dir allerdings keine Sorgen. Ein Liebesgedicht muss nicht perfekt sein, es kommt nur darauf an, dass es von Herzen kommt und ausdrückt, was man für den Anderen empfindet. Du kannst ja einfach einmal versuchen ein paar schöne Liebesgedichte zu schreiben und sie dann deinem Schatz zu präsentieren. Sicher gefallen sie ihm und du wirst sehen, wie sehr er sich darüber freut.


Liebesgedichte

Nun folgen hier noch tolle Liebesgedichte, die Dir bestimmt gefallen werden. Schaue Dich also in aller Ruhe hier um und entschiede dann, welches Gedicht Dir am besten gefällt. Wir freuen uns natürlich ganz besonders, wenn Du uns eigene Liebesgedichte von Dir einsendest. Diese können wir dann hier veröffentlichen, damit sie auch alle anderen Besucher dieser Seite entdecken und lieben lernen können.
  • Liebevolles Denken, Reden und Tun sind die besten Mitarbeiter am Meisterwerk Leben.
  • Dass es dich gibt, dass es dich für mich gibt, dass du dich mit mir abgibst, das ist das größte Wunder meines Lebens.
  • Das feste Fundament des Glücklich seins ist der innere Friede.
  • Finden wir etwas sinnvoll, bekommt es Bedeutung.
  • Es vergeht kein' Stund in der Nacht, da nicht mein Herz erwacht und an dich denkt, dass du mir viel tausendmal, dein Herz geschenkt.
  • Die gute Laune gehört in jedes Reisegepäck.
  • Lachen bedeutet seinen Gesichtszügen freie Fahrt zu geben.
  • In einer Beziehung ist es wichtig, dass wir alles, was wir wahrnehmen, auch wichtig nehmen.
  • Wenn du nichts erwartest, geschehen viele Wunder, die du sonst übersehen würdest.
  • Was uns nicht interessiert, kann uns nicht überraschen.
  • Wenn Du in den Himmel schaust und Dir dort ein Sternchen klaust, gib ihm nen Kuss und denk an mich, denn das Sternchen, das bin ich...
  • Gegensätze bringen Leben ins Leben. Ohne sie gäbe es keine Unterschiede.